Archive

Pulled Pork vom Kugelgrill

Sommerzeit ist Grillzeit. Aber immer nur Steaks, Bratwurst und co ist auf die Dauer auch langweilig. Deswegen wagte ich mich zum ersten Mal an Pulled Pork, welches zur „Holy Trinity“ (Heilige Dreifaltigkeit) des Amerikanischen BBQ gehört. Allerdings sei zuvor gesagt: Für dieses Gericht braucht ihr sehr viel Zeit…

PP ist – wenn es richtig zubereitet ist ein absoluter Traum vom Grill. Das Fleisch ist nach dem Grillen so weich das es förmlich auseinander fällt. Zum Servieren wird das fertige Stück (Ich verwende Schweinenacken) einfach mit zwei Gabeln in Stücke gezupft. Daher der Name^^. Das ganze wird nur mit dem Bratensaft und etwas BBQ Sauce gemischt und schon ist es fertig für den Teller. Dazu gibt es üblicherweise Coleslaw oder das ganze kommt zusammen auf ein Burgerbrötchen.

Was bei diesem Gericht unverzichtbar ist: Zeit. Es gibt den Spruch „Pulled Pork ist fertig wenn es fertig ist“ Weiterlesen

Paella

Heute gibt es ein Rezept für draußen: Paella.

Ein Gericht das immer etwas Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Ursprünglich stammt das Gericht aus der Region Valencia, ist aber heute im ganzen Land – und in den verschiedensten Variationen anzutreffen. Aber eines haben alle Variationen gemeinsam: Die Paella wird über Holzfeuer in einer Paellera zubereitet. Eine Paellera ist eine flache Pfanne mit zwei Griffen, die in den verschiedensten Größen angeboten wird. Je nachdem wieviele Personen verköstigt werden wollen. Meine hat einen Durchmesser von 50 cm und reicht für 12 Personen.

Die Pfanne sollte nicht zu klein gekauft werden, da der Reis nicht höher als vier cm in der Pfanne stehen sollte. Weiterlesen