Heidelbeerkuchen vom Blech

Heidelbeeren haben im Moment ja Saison und die blauen Beeren sind nicht nur lecker sondern auch noch richtige Vitaminbomben. Egal ob als Eis, im Joghurt oder wie heute: Als Kuchen. Die Beeren sind sehr vielseitig in der Küche verwendbar.

Heidelbeeren als Blechkuchen gab es schon immer bei Uroma. Schworzbakoucha um genau zu sein. Eine dicke Schicht Heidelbeeren auf einem Knetteigboden. Am besten noch warm aus dem Ofen, ein Klecks Sahne drauf- lecker.

Die Version die ich euch heute zeigen möchte sieht allerdings etwas anders aus. Zuerst eine dünne Schicht aus Knetteig mit Haselnüssen, darauf ein locker saftiger Ölrührteig mit Heidelbeeren und getoppt wird das ganze noch mit mehr Heidelbeeren und Nussstreuseln. Und weil das ganze noch nicht genug ist kommt noch Orangenzuckerguss oben drauf.

Für den Streuselteig gibt es mehrere Varianten: Mit Walnüssen oder einfach 2 Eß Kakao zugeben. Einfach mal die abgeriebene Schale von je einer Orange und Zitrone zugeben…

 

Zutaten:

Streuselboden:

250 g Butter

400g Mehl

200g Zucker

100g gem. Haselnüsse

Rührteig:

4 Eier

300g Mehl

250g Zucker

1 Pck Backpulver

200 ml Öl

200 ml Orangensaft

400g Heidelbeeren

Guss:

100g Puderzucker

2 Eß Orangensaft

Backofen vorheizen, Ober-Unterhitze 180 Grad

1 Backblech fetten (Tipp: Mit Kokosraspel ausstreuen)

 

Zubereitung:

1. Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen

2. Für den Streuselboden Butter schmelzen und mit Mehl, Zucker und den Nüssen zu einem sandigen Teig vermischen.

3. 2 Drittel der Streuselmasse auf dem Backblech verteilen, glatt drücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

4. Für die zweite Teigschicht die Eier zuammen mit dem Zucker weiß – cremig aufschlagen.

5. Langsam das Öl und den Orangensaft zugeben.

6. Mehl und Backpulver vermischen und zu der Ei Masse geben. Den Teig auf dem Streuselboden verteilen und die Heidelbeeren darauf verteilen.

7. Den restlichen Streuselteig über dem Kuchen verteilen.

8. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca 40- 50 Minuten backen (Stäbchenprobe)

9. Sobald der Kuchen fertig ist, den Puderzucker mit dem Orangensaft mischen und über dem Kuchen verteilen.

 

 

Merken

Merken

Merken

Ein Gedanke zu „Heidelbeerkuchen vom Blech

  1. Ich liebe Heidelbeerkuchen aber leider bekomme ich es nie richtig hin. Werde es aber dank ihren Rezept noch mal ausprobieren. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.