Orangenbällchen

Heute gibt es eine runde Sache: Orangenbällchen. Leckere Kügelchen die richtig nach Weihnachten schmecken. Orange, Zimt und etwas Kardamon – hmmmmmm lecker 😉

Allerdings ist etwas Fleißarbeit angesagt denn es heißt Kügelchen rollen und rollen und rollen…

Aber das Ergebniss spricht für sich ^^

 

Zutaten:

250 g weiche Butter

350 g Mehl

80 g Puderzucker

1 Eß Orangenschale, gerieben

1 Eß Orangensaft

1 Eß Orangenlikör

50 g Zucker

1 Eß Orangenschale, gerieben

1 Msp Kardamon

1 Msp Zimt

Backblech mit Backpapier

Ofen vorheizen 170 g Ober- Unterhitze

 

Zubereitung:

1. 50 g Zucker, Zimt, Kardamon und 1 Eß Orangenschale mischen und beiseite stellen

2. Butter mit dem Puderzucker schumig rühren.

3. Mehl und Orangenschale zugeben

4. Ist das Mehl gut untergearbeitet, Saft und Likör zugeben.

5. Den fertigen Teig für ca 30 min kühl stellen.

6. Den Teig zu ca 1,5-2 cm großen Kugeln rollen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen.

7. Im vorgeheizten Ofen für ca. 15 min backen.

8. Die fertig gebackenen Plätzchen kurz abkühlen lassen und noch warm in dem vorbereiteten Orangenzucker wälzen.

Ein Gedanke zu „Orangenbällchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.