Spargel klassisch aber lecker

Spargelzeit – Das Wort klingt wie Musik in den Ohren. Egal ob grün oder weiß – mit dem feinen Stängelchen kann man allerlei anstellen. Heute zeige ich wie wir Spargel am liebsten haben: Klassisch gekocht mit Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise- hmmmmm lecker 🙂

Dabei könnt ihr sowohl weißen als auch grünen Spargel verwenden. Vorteil vom grünen: Es muss nur der untere Teil geschält werden. Und er hat etwas mehr Geschmack als der weiße. Ganz wie ihr wollt.

Mit den Kartoffeln ist es das selbe. Manchmal gibt es Butterkartoffeln – dann Salzkartoffeln oder wie in dieser Version Bratkartoffeln dazu. Erlaubt ist ja was schmeckt. Solltet ihr euch für Bratkartoffeln entscheiden ist es immer gut welche vom Vortag zu verwenden. Damit gelingen die goldenen Scheibchen immer besser…

Achtet nur beim einkaufen von frischem Spargel auf ein paar Dinge: Die Stangen sollten fest sein und leicht glänzen, die Spitzen weiß oder leicht violett – und ganz wichtig geschlossen sein. Die Schnittstellen dürfen nicht komplett eingetrocknet oder gar braun verfärbt sein. Finger weg von Spargel der sich leicht biegen lässt- dieser hat seine besten Tage dann schon weit hinter sich. Mit diesen kleinen Anhaltspunkten seid ihr dann auf dem besten Weg zum Spargelgenuss. 🙂

Bleibt nur noch die Frage nach der Menge. Eine alte Faustregel sagt „Pro Mund ein Pfund“. Damit komme ich immer gut hin. Sollte der Spargel nur als Beilage serviert werden oder als Vorspeise rechnet man mit ca 200-250g pro Person.

 

Rezept:

Für 4 Personen

2 kg Spargel

1 Eß Butter

1 Tl Zucker

1 Eß Gemüsebrühe

Salz

Wasser

8-10 Mittelgroße Kartoffeln, geschält und gekocht (am besten vom Vortag)

Salz

Pfeffer

etwas Butterschmalz oder Öl

8 Scheiben Schinken (gekocht oder roh)

Zubereitung:

1. Den Stargel schälen und holzige Enden abschneiden.

2. In einem Großen Topf geben und mit soviel Wasser auffüllen das der Spargel gerade so bedeckt ist.

3. Butter, Brühe, Zucker und Salz zugeben und zum Kochen bringen. 15-20 Minuten leicht köcheln lassen bis die Stangen gar sind.

4. in der Zwischenzeit die Kartoffeln in etwas dickere Scheiben schneiden.

5. Etwas Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln portionsweise braten bis sie schön goldgelb sind. Mit Salz, Pfeffer (wer mag Kümmel) würzen.

6. Spargel gut abtropfen lassen und zusammen mit den Kartoffeln und dem Schinken servieren. Dazu passt entweder zerlassene Butter oder Sauce Hollandaise.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.